Archiv für den Monat: Februar 2016

Der Nigoglia, der einzige Abfluss des Ortasees

103068Der Ortasee nordwestlich von Mailand ist vergleichsweise klein und wird manchmal übersehen, weshalb er von den Einheimischen oft auch als Cenerentola, also Cinderella bezeichnet wird. Aber wie jeder weiß, wurde ja gerade Aschenputtel vom Prinzen geheiratet und somit zur Königin. Was den See außer der zahlreichen Wander- und Bademöglichkeiten noch besonders macht, erfährst Du hier.

Weiterlesen

Sportfischerei am Ortasee

cropped-ortasee-urlaub.jpgMildes Klima, lange Ufer und große Buchten machen den Ortasee zu einem Traumziel für Sportfischer. Hier kannst du deinem Hobby nachgehen und eine atemberaubend schöne Landschaft genießen. Der Blick geht über den See hinaus auf weite Wiesen, idyllische Ortschaften und die Ausläufer der Alpen. Vom Frühling bis in den späten Herbst hinein ist der See sehr fischreich. Angler können am Ufer und auf dem Wasser entspannte Stunden verbringen.

Weiterlesen