Archiv für den Monat: März 2016

Geographische Lage und Besonderheiten des Ortasees

lago d'ortaDie geographische Lage des Ortasees macht ihn zu einem perfekten Ziel für Urlauber aus Deutschland und Österreich. Inmitten des Gebirges gelegen ist der See noch ein absoluter Geheimtipp unter Reisenden. Weiße Sandstrände, ein vielfältiges kulinarisches Angebot sowie viele Freizeitmöglichkeiten machen diesen See so einzigartig.

Weiterlesen

Tourismus am Ortasee

Orta_San_GiulioZwar hinkt der herrliche Ortasee in seinem Bekanntheitsgrad seinen großen und populären Geschwistern wie Garda und Como etwas hinterher, doch das ruhige Gebiet im Tal im nördlichen Piemont bietet mindestens genauso viel für die Augen wie für die Seele. Kristallklares Wasser, wunderschöne Landschaft und Entspannung pur, ohne auf das mediterrane Flair verzichten zu müssen.

Weiterlesen

Museen rund um den Ortasee

7610787480_f5046ba1ca_oIn jeder Stadt am Ortasee gibt es etwas zu entdecken, auch was Kunst und Kultur angeht. So gibt es zahlreiche Museen rund um den Ortasee, wie zum Beispiel das Museo di Arte Sacra in Forno, das sich mit religiöser Kunst befasst oder das Forum Omegna, welches sich der Industriegeschichte des Ortes widmet. In Armeno findest du das Museo degli Alberghieri, das sich mit Hotellerie und Gastgewerbe beschäftigt und in dem auch skurrile Ausstellungsstücke zu bestaunen sind.

Weiterlesen