Alte Industriestadt mit Charme und guten Einkaufsmöglichkeiten

6095938995_c4fda862c5_oOmegna ist unbestritten das geschäftliche Zentrum der Region um den Ortasee. Dabei ist die Stadt keine typisch italienische Schönheit, wie Touristen sie sich vorstellen; das will Omegna aber auch nicht. Das Städtchen weiß mit anderen Qualitäten zu überzeugen. Seit Langem ist Omegna ein Zentrum der Metallverarbeitung und -veredelung, und so ist es kein Wunder, dass weltbekannte Firmen wie Alessi, Piazza und Lagostina hier ihre Produktionsstätten haben. Einige dieser Haushaltswahrenhersteller haben in Omegnaeinen Fabrikverkauf, was die kleine Stadt am Ortasee zum Zielpunkt einer ausgedehnten Shoppingtour macht.

Metallhandwerk mit Tradition

Die Gegend um den Ortasee ist bereits seit dem 17. Jahrhundert ein Zentrum der Metallverarbeitung. Viele Bäche und Seen stellten genügend preiswerte Energie zur Verfügung, um die schweren Schmiedehämmer zu bewegen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts siedelten sich Unternehmen wie Bialetti, Alessi, Piazza und Lagostinain Omegna an und machten den kleinen Ort weltbekannt.

Heute bieten viele Hersteller ihre Waren auch direkt in der Fabrik zum Kauf an, wobei Touristen immer wieder ein interessantes und hervorragend designtes Schnäppchen aus original italienischer Herstellung erwerben können.

Omegna selbst ist bequem mit dem Zug oder dem Auto zu erreichen. Schöner ist aber die Anreise mit dem Boot von Orta San Giulio oder Pella aus. Dabei kannst du einfach an Deck sitzen und die herrliche Landschaft und die Ruhe des nördlichen Ortasees genießen, bevor du dich in das Getümmel Omegnas stürzt.

Übernachtungsmöglichkeiten und Ferienwohnungen findest du in allen Städtchen und Dörfern rund um den Ortasee. Auf http://www.ladarbia.de/ findest du stilvolle Unterkünfte für deinen Urlaub in einem Zentrum des italienischen Designs. Wir freuen uns auf dein Kommen.

Ein Gedanke zu „Alte Industriestadt mit Charme und guten Einkaufsmöglichkeiten

  1. Pingback: Industrialisierung am Ortasee - Urlaub am Ortasee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *