Das Festival Cusiano di Musica Antica: Klassische Musik am Ortasee

DSCN4097

Der Ortasee gehört zu den schönsten Seen des Piemonts in Norditalien. Die traumhafte Natur mit ihren Bergen und Tälern eignet sich nicht nur gut zum Radfahren und Joggen, auch das Angebot an Festivals und Veranstaltungen kann sich durchaus sehen lassen. Eines der besten ist wohl das Festival „Cusiano di Musica Antica“.

Das Festival „Cusiano di Musica Antica“ am Ortasee

Dass die oberitalienischen Seen für den Familienurlaub besonders gut geeignet sind, ist bekannt. Allerdings gibt es dort nicht nur für Wasserratten jede Menge Unterhaltung. Das Festival „Cusiano di Musica Antica“ beispielsweise findet jährlich an drei Abenden im Juni statt und bietet großartige musikalische Unterhaltung, die du so schnell nicht wieder vergessen wirst. Barocke Sinfonien, Sonaten, Balladen, klassische Musik und vieles mehr erwartet dich. All das natürlich live und bei bestem italienischem Sommerwetter. Wir empfehlen allerdings eine zügige Anmeldung, denn die wenigen Plätze sind heiß begehrt und zumeist sehr schnell vergeben. Die Anmeldung zum Festival kann entweder direkt vor Ort oder übers Internet – die meisten Seiten sind allerdings nur auf Italienisch – erfolgen. Alternativ kannst du bei der Touristinfo der Stadt anrufen, in der Regel wird dort Englisch gesprochen, und auf diesem Weg deine Karten reservieren lassen. Dort kannst du auch ein Ferienhaus am Ortasee für 2 Personen buchen und das Festival der klassischen Musik mit einem romantischen Urlaub zu zweit verbinden.

Das Festival und seine Geschichte

Geige, Violine und zahlreiche Trompeten und Hörner sind nur einige der Instrumente, die deine Ohren beim „Cusiano di Musica Antica“ verzaubern werden. Diese werden von großartigen Musikgruppen aus der ganzen Welt gespielt, die mit ihren Instrumenten perfekt umgehen können. Schauplatz des Festes ist die Halle Eleonora, die im achtzehnten Jahrhundert durch den Gitarrenbauer und Musiklehrer Cesare Augusto Tallone große Bekanntheit erlangte. Er machte unter anderem aus Arturo Toscani und Edwin Fischer großartige und auf der ganzen Welt erfolgreiche Musiker. Sein großer Erfolg lag sicher nicht zuletzt an seinem bescheidenen Eigenheim, der Villa Tallone, die auf einer beschaulichen Insel inmitten des Sees liegt. Falls du in Lago di Orta noch Unterkünfte suchst, findest du zum Beispiel in der Ferienanlage LaDarbia passende Angebote. Die vielen Spaziermöglichkeiten und Restaurants in der Umgebung des Sees runden einen gelungenen Tag mit klassischer Musik bestens ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *