Die einzigartige Kulturlandschaft rund um den Ortasee

7150246Die im Jahre 1180 erstmals dokumentierte kleine Kirche San Martino di Engrevo (oder „di Ingravo“) ist ein einzigartiges Beispiel der ländlichen Romanik in der oberitalienischen Sakralarchitektur. Diese heute als Friedhofskapelle genutzte Kirche besitzt einzigartige Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert, deren Besichtigung sich für jeden kulturell Interessierten unbedingt lohnt.

Die einzigartige Kulturlandschaft am Ortasee entdecken

Wenn Du ein Ferienhaus Ortasee mit Pool privat nutzen möchtest, findest Du überall rund um diesen versteckt zwischen malerischen Bergen und Wäldern gelegenen See attraktive Übernachtungsmöglichkeiten und eine hochklassige Gastronomie. Von manchem Ferienhaus am Ortasee mit Pool kann Du einen wunderbaren Blick auf Naturschönheiten wie den eindrucksvollen 4634 m hohen Monte Rosa genießen. Überall in den romantischen Städtchen und Dörfern sind kleine Gassen mit ihrem ganz eigenen Scharm zu entdecken.

Die romanische Kirche von San Martino di Engrevo

Die äußerlich eher unscheinbare mittelalterliche Kirche San Martino di Engrevo in dem unweit des Ortasees gelegenen Dörfchen Bolzano Novarese kannst Du einige der schönsten Fresken Oberitaliens besichtigen, die Ausdruck regionaler Volksfrömmigkeit des Mittelalters und der frühen Neuzeit sind. Die Kirche ist bequem zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen. Einige der schönsten Fresken der Meister Francesco und Tommaso Cagnola findest Du in der Apsis sowie an der Nord- und Südwand der Kirche. Besonders sehenswert sind auch die aus dem 15. Jahrhundert stammende Pfarrkirche von Bolzano Novarese, die Johannes dem Täufer geweiht ist, sowie die schlossartige Villa Borosini Maletti.

Ein Gedanke zu „Die einzigartige Kulturlandschaft rund um den Ortasee

  1. Pingback: Kirchenhochburg Ortasee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *