Ein Ausflug vom Ortasee nach Mailand

buitenzijde+eiland

Die Region im nördlichen Piemont ist ein beliebtes Urlaubsziel. Die ursprüngliche Landschaft und viele idyllische Orte laden zum erholsamen Urlaub am Ortasee im Ferienhaus mit Pool ein. Bei einem Besuch der nur 85 Kilometer entfernten Stadt Mailand erlebst du darüber hinaus eine der faszinierendsten Städte Europas.

Urlaub fernab vom Massentourismus, aber nahe touristischer Attraktionen

Wenn du am Ortasee deinen Urlaub verbringen möchtest, kannst du Erholung in traumhafter Natur hervorragend mit interessanten Ausflügen in die Städte der Umgebung verbinden. Immer lohnenswert ist ein Ausflug zum Lago Maggiore. Entdecke die italienische Kultur, indem du hier die Museen sowie kulturhistorische Gebäude Mailands besichtigst. Aber auch eine ausgedehnte Shoppingtour durch die schönsten Einkaufspassagen der Metropole ist ein echtes Erlebnis. Informiere dich am besten schon vorab über die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in Mailand, um bestens vorbereitet zu sein. Zehntausende Besucher genießen jährlich einen Bummel durch die berühmteste italienische Einkaufsmeile, die Galleria Vittorio Emanuele II., in der sich Boutiquen, Restaurants und Kaufhäuser aneinander reihen. Ein Triumphbogen bildet den Eingang der Arkaden, die als „Salon Mailands“ bezeichnet werden. In den Restaurants Biffi und Savini kannst du dort auch lombardische Spitzengastronomie genießen. In dieser Einkaufspassage scheint das „Dolce Vita“ zu Hause zu sein.

Ein Ausflug nach Mailand – Erlebnisse in der norditalienischen Metropole

Mailand ist die zweitgrößte Stadt Italiens und zugleich die Hauptstadt der Lombardei, der wirtschaftlich stärksten Region des Landes. Wenn du ein Haus am Ortasee mieten möchtest, solltest du unbedingt auch die kulturellen Highlights dieser faszinierenden Metropole besichtigen. Auf einem Kunstrundgang kannst du das weltberühmte „Letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci im Refektorium des Klosters Santa Maria delle Grazie bewundern. Besichtige auch die Kirche San Maurizio al Monastero Maggiore und das prächtige Stadtschloss Castello Sforzesco, wenn du schon einmal hier bist. In der Pinacoteca di Brera findest du eine renommierte Kunstausstellung und nach der Besichtigung lädt der botanische Garten zu einem Spaziergang ein. Faszinierend ist auch der Besuch des Leonardo da Vinci Nationalmuseums in Mailand, das zu den bedeutendsten technischen und naturwissenschaftlichen Museen der Welt gehört. Spaziere danach entlang des Naviglio Grande, des ältesten Kanals in Mailand, der als Transportweg zwischen Mailand und dem Lago Maggiore diente. Sportfans besichtigen darüber hinaus das traditionsreiche Stadion San Siro, in dem die Vereine Inter Mailand und AC Mailand ihre Spiele austragen. Bei so vielen Sehenswürdigkeiten ist es empfehlenswert, eine geführte Stadttour zu buchen, um möglichst viele Eindrücke dieser Stadt mitzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *