Enge Gassen und geschichtsträchtige Gebäude am Ortasee

01_IsolaNeben seiner wunderschönen Natur bietet der Ortasee echtes italienisches Lebensgefühl: Enge Gassen und geschichtsträchtige Orte laden zum Entdecken und Erkunden ein. Nutze die Möglichkeit und verbringe deinen Urlaub aktiv in dieser traumhaften Region Italiens.

Aktiver Urlaub am traumhaften Ortasee

Mit einem Ferienhaus am Ortasee mit Pool kannst du deinen wohlverdienten Urlaub in einer der schönsten Naturlandschaften Italiens genießen. Der Ortasee in der Region Piemont gilt vielen als schönster See des Landes und bietet traumhafte Panoramen: Umringt von schneebedeckten Bergmassiven und ausgedehnten Kastanienwäldern liegt das Gewässer in einer einzigartigen Landschaft. Durch das äußerst milde Klima kannst du am See verschiedenste Aktivitäten nachgehen: Schwimmen, Motorbootfahren, Tauchen, Segeln, Surfen, Paragliden, Bungee-Jumping sowie Wandern und Fahrradfahren sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten, die sich hier für einen abenteuerreichen Urlaub bieten. In einem Ferienhaus mit Pool am Ortasee kannst du zudem dein ganz persönliches Wellnessprogramm genießen.

Enge Gassen und geschichtsträchtige Gebäude

Während deiner Ausflüge in die Region kannst du zudem die vielen idyllischen Ortschaften erkunden, die entlang des Sees gelegen sind. Enge Gassen und geschichtsträchtige Gebäude warten auf ihre Entdeckung. Vor allem die zahlreichen Kirchen und Kapellen, die teilweise noch aus dem 16. Jahrhundert stammen, sind einen Besuch wert. Neben der Entspannung in deinem Ferienhaus Ortasee mit Pool ist zudem ein Ausflug zum UNESCO-Weltkulturerbe Sacri Monti empfehlenswert.

Ein Gedanke zu „Enge Gassen und geschichtsträchtige Gebäude am Ortasee

  1. Pingback: Stresa am Ortasee, unweit des Ortasees

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *