Kulinarische Reise an den Ortasee

cropped-orta-san-giulio.jpgDenkt man an Italien, denkt man an köstliche Pastagerichte und verführerische Nachspeisen. Eine kulinarische Reise sollte daher auch die Region um den Ortasee beinhalten. Denn in dieser Region gibt es neben den klassischen, italienischen Gerichten lokale Spezialitäten, die jeder Urlauber einmal kosten sollte.

Kulinarische Reise rund um den Ortasee

Das Gebiet um den Ortasee steht bei Reisenden in Sachen „guten Geschmacks“ sicher ganz oben auf der Liste. Die italienische Küche ist schließlich hinlänglich als eine der besten der Welt bekannt. Doch nur wer den frischen Fisch direkt aus dem Ortasee oder die deftigen Salami-, Mortadella- und Käsesorten aus den umliegenden Bergregionen gekostet hat, weiß, was wahrer Genuss ist. Da gönnen sich Urlauber gerne eine kulinarische Zwischenmahlzeit und ein Gläschen der renommierten Weine mehr als üblich.

Genussvielfalt am Ortasee

Wenn der köstlich zubereitete Fisch wie der Felchen oder der Carpione erst vor dem Geniesser auf dem Teller liegt, gibt es kein Halten mehr. Doch auch Fleischliebhaber kommen am Ortasee voll auf ihre Kosten, wenn sie einen leckeren Tafelspitz oder den bekannten Tapulone nach piemontesischer Tradition zubereitet probieren. Wer allerdings Eintöpfe liebt, für den ist eine Kostprobe der Casseula angeraten, einem Rezept, dass auf der Grundlage von Schweinefleisch und Wirsing basiert. Weithin bekannt ist die Region um den Ortasee auch für das verführerische Risotto, für welches der Reis in der Gegend angebaut wird. Insbesondere der lokale Paniscia, ein einfaches Gericht mit Gemüse und braunen Bohnen ist ein Hauptbestandteil der Küche in der Gegend um den Ortasee. Als glanzvollen Abschluss gibt es dann verschiedene Käsesorten aus örtlicher Produktion wie Gorgonzola oder delikatem Toma. Für die süßen Leckermäuler darf natürlich ein köstliches Dessert nicht fehlen, wie beispielsweise Margheritine von Stresa, köstliche, zarte Butterplätzchen.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/fewoorta/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *