Kururlaub am Ortasee – Italienischer Balsam für Körper, Geist und Seele

01_IsolaIm stressigen Alltag kommen die regenerierenden Pausen meist zur kurz. Deshalb ist es sinnvoll, den Urlaub ausschließlich der Vitalität zu widmen. Gönne Dir mit einer Ferienwohnung Ortasee privat eine Kur und schöpfe Kraft aus der Natur. Fern vom Massentourismus kannst Du ungestört relaxen und wunderschöne Ausflüge mit einem Fitnessprogramm kombinieren.

Césara ist im idyllischen Hochland nahe dem Ortasee gelegen und als offizieller Kurort in Italien anerkannt. Allerdings empfehlen sich alle malerischen Ortschaften rund um den See für eine vitalisierende Auszeit. Hektik und pulsierender Tourismus haben dieses bezaubernde Fleckchen Erde noch nicht erreicht. Wenn Du Dich von allen Zwängen befreien möchtest, sind Ortasee Ferienwohnungen ideal. So kannst Du den Wellnessurlaub vom Sonnenaufgang bis zum Blick in den klaren Sternenhimmel selbst gestalten. Genieße den Tag beim Schlendern auf der Promenade mit kulinarischen Pausen in den Cafés oder lass Dich auf einer Bank nieder, um in Deinem Buch zu schmökern. Dank des milden Klimas kannst Du die Landschaft auch im Herbst bei Wanderungen erkunden oder Dich bei einem Sprung in dem See erfrischen. Sobald Du etwas Energie getankt hast, bieten sich abwechslungsreiche Ausflüge an. Rund eine Stunde entfernt findest Du die verwunschen gelegene Therme von Premia, die mit ihrer heilsamen Wasserqualität bei vielen Erkrankungen zu empfehlen ist. Zudem bietet das angegliederte Spa-Zentrum viele Anwendungen, Fitnessanlagen und Schwimmbäder an. Erholung pur steht auch bei einem Ausflug nach Alpe Devero, einer der schönsten Berglandschaften der Alpenkette, auf dem Programm. Bei diesem Kururlaub in den Ferienwohnungen Ortasee hast Du die Fäden in der Hand und entscheidest, ob Du bei einem Nickerchen auf der grünen Wiese, auf den Golfplätzen der Umgebung oder bei kulturellen Veranstaltungen entspannen möchtest.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/fewoorta/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *