Omegna am Ortasee

6095938995_c4fda862c5_o

Der Ortasee wird oft als der „kleine Bruder“ des Lago Maggiore bezeichnet, hat tatsächlich jedoch sogar weit mehr zu bieten als dieser. Neben romantischen Buchten und den umliegenden Alpen erwartet dich dort auch die typisch norditalienische Kleinstadt Omegna.

Ein Ort zum Wohlfühlen

Omegna gehört ohne Zweifel zu jenen Flecken Land, in denen wir uns bereits beim ersten Aufenthalt sogleich wohlfühlen. Anteil daran hat vor allem die traditionelle Architektur der dortigen Häuser, die dich schon aus der Ferne mit ihren sehenswerten Gelb- und Rottönen begrüßen. Darüber hinaus beginnen bereits einige hundert Meter hinter dem Ortskern die ersten Ausläufer der Alpen und schaffen damit die perfekte Kulisse. Wenn du Urlaub am Ortasee machst, erwartet dich im Omegna die perfekte Kombination aus Bergen und Meer. Eine Ferienwohnung dient als guter Ausgangspunkt, um die versteckten Gassen und historischen Gebäude von Omegna zu erkunden und das dortige unvergleichliche Flair zu genießen. Omegna ist die größte Stadt am Nordufer des Ortasees und bietet dir daher alles, was das Herz begehrt. Du kannst dort shoppen gehen, findest verschiedenste historische Gebäude und kannst nicht zuletzt das angenehme Klima der Region genießen.

Eine Industriestadt für Träumer

Von einem Ferienhaus direkt am Ortasee ist es nicht weit bis in den historischen Stadtkern von Omegna. Dieser überzeugt mit vielen kleinen Gassen, in denen einst zahlreiche Metallverarbeitungsunternehmen ansässig waren und zum Teil nach wie vor sind. Noch heute haben hier einige der größten Haushaltwarenhersteller eine Produktionsstätte. Für dich ist das die Gelegenheit, hochwertige Metallprodukte aus Norditalien als Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Mitten durch den Stadtkern fließt übrigens ein kleiner Kanal, sodass die Einwohner Omegnas ihre Kleinstadt oft als das „Venedig am Ortasee“ bezeichnen. Die typischen Kirchen sowie viele kleine Bars und Cafés runden das Bild einer italienischen Kleinstadt ab, in die man sich sofort verlieben muss. Schöne Spaziergänge kannst du sowohl am Ufer des Ortasees als auch am Bach Nigoglia unternehmen, welcher den Ortasee mit dem Lago Maggiore verbindet. Häuser am Ortasee werden von Besuchern vor allem wegen ihrer einzigartigen Aussicht geschätzt und sind zudem der beste Ausgangspunkt für eine Wanderung in die Alpen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *